Der stille Raub - er geht viel weiter. Lass dir nicht deine Träume nehmen! Manifest in eigener Sache

Manifest – in eigener Sache! Der stille Raub geht viel tiefer…

Manifest – in eigener Sache! Der stille Raub geht viel tiefer…

HIER geht es zu meinem Blog-Artikel und Podcast mit meinem MANIFEST: http://bit.ly/2fuWwHa

Liebe Freunde!

Manch Einer/Eine mag sich denken, welch unterschiedliche Themen ich in meinem Leben behandele.

Ja, das stimmt!

Und das ist genau das, was mich ausmacht.

Ich war und bin im Leben immer sehr neugierig, schaue gern unter die glänzende Oberfläche, hinter die Hochglanz-Fassaden von Menschen…

Schwere Schicksalsschläge in sehr frühen Jahren meines Lebens haben mich sehr sensibel dafür gemacht, was WIRKLICH wichtig ist im Leben.

Lange genug habe ich einem „System“ gedient, das uns zwar verspricht, gut für uns zu sorgen, dass aber dazu führt, dass Menschen nicht gesund und stark, sondern immer kranker und abhängiger werden.

Der stille Raub geht viel tiefer, als dass wir als Mittelschicht unsere wirtschaftlichen Grundlagen verlieren…

Der stille Raub bezieht sich auf all unsere Lebensbereiche, wenn wir nicht wachsam sind: 

  • Wir glauben, dass wir einfach nur genauso funktionieren müssen, wie man es früher auch gemacht hat.
  • Wir glauben, dass wir einfach nur fleißig sein und hart arbeiten müssen, um anerkannt zu werden.
  • Wir glauben, dass es gut ist, wenn wir genau das Gleiche machen, wie alle anderen Menschen um uns herum auch:
  • Von 8.00-20.00 Uhr arbeiten. (Oder 9-5 oder …)
  • Abgepacktes Essen aus dem Supermarkt oder Fastfood an der Straßenecke…
  • Vorgeschriebene Urlaubszeiten nehmen.
  • Fernsehen, um uns zu betäuben.
  • Uns von Urlaub zu Urlaub oder Wochenende zu Wochenende hangeln.
  • Uns dabei einreden, dass es uns doch EIGENTLICH ganz gut geht.
  • „Wir kaufen uns Dinge, die wir uns nicht leisten können, um Menschen zu beeindrucken, die wir nicht leiden können…“ (Verfasser unbekannt)

 

Dabei fühlen wir uns ausgebrannt, leer, ohne Sinn, ohne Ziele.

Die Zeit fliegt nur so dahin und wir haben das Gefühl, sie nimmt uns garnicht mehr mit.

Wir fragen uns zaghaft: „Soll das schon alles gewesen sein?“

Der Körper meldet sich mit Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, der Blutdruck steigt, das Herz rast ab und zu, wir haben selten richtig viel Energie in uns.

Obwohl doch „äußerlich“ alles ganz gut erscheint, fühlen wir immer weniger, dass das wirklich das Leben ist, von dem ganz tief in uns doch noch eine Resterinnerung wie eine kleine Flamme schwelt.

 

Wir waren es leid, so zu funktionieren. 

Gemeinsam das Leben gestalten

Gemeinsam das Leben gestalten

 

Wir merken häufig garnicht, was wir da tun.

Die Auswirkungen unseres „falschen“ Lebens bekommen wir häufig in Form unserer Krankheiten auf´s Butterbrot geschmiert.

Dann sollten wir wach werden.

Doch die Schulmedizin erkennt selten die Ursachen. Und selbst wenn sie sie erkennen würde- sie wäre nicht dazu in der Lage, diese abzustellen.

So schwingt sie sich auf, uns zu erzählen, dass heute alles machbar ist. Alles zu reparieren: OP, neue Gelenke, Organe, Medikamente gegen alles…

Immer mit der Botschaft: „Du musst nichts ändern! Stell auch BITTE nichts in Frage! Funktioniere einfach noch weiter so…“

 

Ich rufe dir zu:

Lass dir dein Leben nicht nehmen.

Lass dir deine Träume nicht nehmen.

Lass dir deine Talente nicht nehmen.

Lass dir dein Herz nicht nehmen.

Lass den „stillen Raub“ nicht zu in deinem Leben.

 

Entscheide dich für DEIN freies Leben.

Wirf Konventionen über Bord.

Frag dich, wie du am besten mit deinen Talenten für Andere Wert schaffen kannst.

 

Und dann werde zum UNTERNEHMER- zum Lebens-UNTERNEHMER.

 

Dann werde zu der Person, zu dem Menschen, der du bist.

Dann gib der Welt das, wozu du wirklich hier bist.

 

„Der Sinn des Lebens ist, deine Gabe zu finden. Der Zweck des Lebens ist, diese zu verschenken.“ (Pablo Picasso)

 

Darum möchte ich schließen mit diesen Worten:

„Irgendwann musst du dich entscheiden, ob du dich an deiner Vorsicht oder an deiner Sehnsucht orientieren möchtest.“

 

Warte nicht zu lange- es könnte schon Morgen zu spät sein.

 

Deine Susanne

Wozu bist du hier auf dieser Erde? Was treibt dich an?

Wozu bist du hier auf dieser Erde? Was treibt dich an?

P.S.: Ich freue mich auf deine Fragen und Kommentare- gern hier im Blog oder auch auf meiner Facebookseite

Sharing is Caring!

P.P.S.: Um dich in dein freies Leben zu begleiten, haben wir sehr wichtige Informationen für dich auf dieser Seite und auch in unserem #Freiheitspodcast 

www.drsusannevornweg.com

www.zeitautomat.com

About The Author

Dr. Susanne Vornweg

Ich möchte dir hier Tipps geben, wie du dein Leben in allen Bereichen verbessern kannst: gesundheitlich, beruflich, in der Partnerschaft…
Ganzheitliche Gesundheit entsteht nur in Balance der verschiedenen Lebensbereiche. Ich habe 20 Jahre in der Praxis Menschen begleitet und ihnen viele Tipps gegeben, was sie selbst für sich tun können. Dabei fiel immer wieder der Satz: “Warum hat mir das denn noch kein Arzt bisher erklärt?” Genau das möchte ich hier ändern. Ich möchte dir im großen Wirrwarr der Empfehlungen Leitplanken bieten, an denen du dich einfach orientieren kannst. Ich möchte dir einfache Lösungen zeigen, die funktionieren. Ich möchte dir zeigen, wie du mehr Balance in dein Leben bekommst: mehr Zeit, mehr Geld, mehr Gesundheit.

Dr. Susanne Vornweg, geb. 1961, ist ZahnMedizinerin und kompetente Insiderin von präventiven, komplementären und alternativen medizinischen Verfahren. Nur durch eine gesunde, ausbalancierte Lebensführung kann man ganzheitliche Gesundheit und Lebensglück erreichen. Als Unternehmerin gibt sie in einem weltweiten Netzwerk von gesundheitsbewussten Menschen ihr Wissen weiter und zeigt, wie man mit einer sinnvollen Tätigkeit sowohl gesundheitliche als auch wirtschaftliche Prävention betreiben und dabei selbst einen gesunden Lebensstil pflegen kann. Es ist ihr dabei zur Lebensaufgabe geworden, Menschen in ihrem persönlichen Wachstum zu unterstützen und wichtige Lebensbereiche positiv zu verändern.

Leave A Response

* Denotes Required Field